Bezirksdelegiertenversammlung 2022

Am Freitag, 18.03. konnte der Bezirksschützenverband nach 3 Jahren wieder die Bezirksdelegiertenversammlung durchführen. Dementsprechend fielen auch die Berichte Ehrungen und Wahlen aus. Präsident Wilhelm Bäker erinnerte vor 250 Delegierte, dass der Königsball 2019 die letzte große Veranstaltung gewesen sei. Zahlreiche Veranstaltungen, auch in den Vereinen seien ab März 2020 der Pandemie zum Opfer gefallen. Bäker begrüßte die Delegierten, Ehrengäste und Ehrenmitglieder. Außerdem bedankte er sich beim im Jahr 2019 eingerichtete Team Sportleitung sowie beim gesamten Präsidium. Er lobte die gute Arbeit und bedankte sich für den Zusammenhalt. „Wir haben Online-Sitzungen und wenn möglich auch Präsenzsitzungen abhalten können“. Mit Stolz fügte er an: „Im NWDSB sind die Mitgliederzahlen um 2,83 Prozent gesunken. Unser Bezirk hat mit 1,45 % die niedrigsten Verluste“.
Als Vertreter des Landesverbandes überbrachte Präsident Frank Pingel Grußworte. Zufrieden war er, dass zumindest im sportlichen Bereich etwas gemacht werden konnte und nun auch wieder Versammlungen stattfinden können.
„Echte Kameradschaft, Treue zum Schützenwesen und sportlicher Ehrgeiz müssen erhalten werden und als Fundament für die Zukunft gelten. Gemeinsam müssen wir alles daransetzen, dass es weitergeht. Das bedarf großer Anstrengungen durch uns alle“, erklärte Marion Siemer, die neue Präsidentin des Oldenburger Schützenbundes.
Weitere Berichte lagen auf den Tischen aus. Horst Riedemann berichtete, dass der Sportbetrieb so langsam wieder hochgefahren werden konnte und auch Erfolge bei den Deutschen Meisterschaften 2021 verbucht werden konnten. So wurden Einzel- und Mannschaftsmedaillen von Schützen aus Bassum und Bramstedt gefeiert. Die Luftgewehrmannschaft des SV Bramstedt erreichte als Aufsteiger die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nord. Den 9. Platz in der Bundesliga Nord Luftpistole konnte die 1. Mannschaft des SV Bassum v. 1848 erreichen. Die 2. Mannschaft stieg in die 2. Bundesliga auf. Auch die Bezirksmeisterschaften konnten in diesem Jahr durchgeführt werden. Neu im Team Sportleitung ist Lars Heusmann aus Osterholz für den Bereich Jugend. „Ich hoffe, dass wir stärker da sein werden als vor Corona. Gerne suche ich Mitarbeiter auch fürs kleine Paket“ sagte er.
Schatzmeisterin Friederike Streit berichtete über eine gute Kassenlage und bescheinigte den Vereinen eine vorbildliche Zahlungsmoral.
Wilhelm Bäker, 1. Vizepräsident Günther Döpke, Friederike Streit und 2. stellv. Sportleiter Günther Achmus kandidierten nicht für eine Wiederwahl und erhielten als Dank und Anerkennung für langjährige Arbeit im Bezirksschützenverband Geschenke zum Abschied. Neuer Präsident wurde Frank Uhlenwinkel aus Syke. Zum 1. Vizepräsidenten wurde Heiko Jung aus Martfeld gewählt, während Miriam Helm das Amt der 2. Vizepräsidentin anvertraut wurde. Tanja Guddat aus Apelstedt ist die neue Schatzmeisterin. Für Günther Achmus wurde kein Nachfolger vorgeschlagen. Dieses Amt geht mit in die Zuständigkeit des Team Sportleitung. Geschäftsführer Thomas Bremer, sein Stellvertreter Peer Klausing, stellvertretende Schatzmeister Christin Hagemann und Hans-Heinrich Peters sowie Materialverwalterin Doreen Bremer wurden in ihren Ämtern bestätigt und wiedergewählt. Neuer Kassenprüfer ist Robert Ehrenbruch aus dem Kreisschützenverband Bruchhausen-Vilsen.
Geehrt wurden für 2020: Ehrenkreuz Bronze des DSB: Thomas Niebuhr (Sgi Thedinghausen); Ehrenkreuz Bronze des NWDSB: Volker Böwe (SV Bassum v. 1848), Britta Glade (SV PHL), Stefan Habekost (SV Kleinenborstel, Jutta Meyer (SV Hoyerhagen); Ehrenmedaille des Bezirkes: Ralf Kinder (SV Gut Ziel), Herbert Kieslich (SV Gut Ziel); Goldene Ehrennadel des DSB: Dieter Apmann (SV Germ. Leeste), Ilsemarie Bartels (SV Kleinenborstel), Renate Bothe (SV Neubruchhausen), Sabine Diers (SV Wachendorf), Karl-Heinz Ehrich (SV Albringhausen-Schorlingborstel, Rolf Helms (SV Okel), Andree Meyer (SV PHL), Ralf Schröder (Sgi Thedinghausen), Uwe Schulenberg (SV Schwarme), Heinfried Wacker (SV Kleinenborstel); Goldene Verdienstnadel des NWDSB: Thomas Bremer (SV Bassum v. 1848).
Für 2021: Ehrenkreuz Bronze NWDSB: Jörn Köhnenkamp (SV Freudenberg), Heiko Jung (SV Kleinenborstel), Helmut Wessel (SV Martfreld); Goldene Ehrennadel des DSB: Birgit Ahlers (SV Engeln), Stefan Schumacher (SV Berxen), Reiner Gehrke (SV Homfeld), Hanna Schmidt (SV Martfeld), Heinfried Wohlers (SV Martfeld), Kerstin Schwecke (SV Osterholz).
Für 2022: Ehrenkreuz Silber des NWDSB: Werner Meyer (SV Holtum-Marsch); Ehrenkreuz Bronze des NWDSB: Ralf Rohlfing (SV Homfeld), Hans-Heinrich Peters (SV Oerdinghausen), Goldene Ehrennadel des DSB: Heinrich Schumacher (SV Homfeld), Klaus Troue (SV Ochtmannien), Hans-Gerhard Bodendieck (SV Hustedt), Fritz Meyer (SV Loge-Tuschendorf); Goldene Verdienstnadel des NWDSB: Friederike Streit (SV Engeln), Marco Busch (SV Engeln).
Günther Döpke, der über 4 Jahrzehnte in ehrenamtlicher Arbeit in verschiedenen Positionen tätig war, wurde zum Ehren-Vizepräsident ernannt und gehört weiterhin dem erweiterten Präsidium an.
Für die NWDSB-Schützentage 2022 und 2023 wurden 12 Delegierte bestellt.
Als Ort für die Bezirksdelegiertenversammlung 2023 wurde turnusgemäß für das „Gasthaus zur Post“ in Neubruchhausen gestimmt.
Über den Unmut einiger Vereine bzgl. der Schießstandüberprüfungen im vergangenen Herbst wird sich das Präsidium in den nächsten Sitzungen befassen.

Landesdelegiertentag 2022

Bezirksschützenverband Hoya mit vielen Ehrungen und Präsidiumsämtern.

Pandemiebedingt wurde der diesjährige Landesschützentag in Stade abgesagt.…

Weiterlesen

Aufsteiger Bramstedt feiert Zweitliga-Meisterschaft

Die Luftgewehr-Mannschaft des SV Bramstedt feiert die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nord. Erst in der vergangenen Saison aufgestiegen, machte das…

Weiterlesen

Foto: Jürgen Juschkat

Foto: Jürgen Juschkat

Foto: Jürgen Juschkat

Foto: Jürgen Juschkat

Foto: Jürgen Juschkat

Foto: Jürgen Juschkat

Landesdelegiertentag 2022

Bezirksschützenverband Hoya mit vielen Ehrungen und Präsidiumsämtern.

Pandemiebedingt wurde der diesjährige Landesschützentag in Stade abgesagt.…

Weiterlesen

Aufsteiger Bramstedt feiert Zweitliga-Meisterschaft

Die Luftgewehr-Mannschaft des SV Bramstedt feiert die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nord. Erst in der vergangenen Saison aufgestiegen, machte das…

Weiterlesen