Aufsteiger Bramstedt feiert Zweitliga-Meisterschaft

Die Luftgewehr-Mannschaft des SV Bramstedt feiert die Meisterschaft in der 2. Bundesliga Nord. Erst in der vergangenen Saison aufgestiegen, machte das junge Team des NWDSB-Talentnestes in Braunschweig mit einem 3:2 Sieg gegen den KKS Nordstemmen in der abschließenden Begegnung die Überraschung perfekt. Erstmals in dieser Saison fehlte Topschützin Finja Kölling, die krankheitsbedingt ausfiel. Trotzdem konnte das Quintett mit einer ausgeglichenen Leistung auf hohem Niveau überzeugen. Insbesondere Rieke Habekost an Position 3 zeigte sich in ihrem hochklassigem Duell gegen Andrea Heitmann sehr nervenstark und holte neben Jonas Cohrs sowie Lena Ströbel den siegbringenden Punkt mit persönlicher Saisonbestleistung von 390 Ringen. Mit der Meisterschaft ist die Qualifikation zum Aufstiegskampf zur 1. Bundesliga am 30.01. im Bundesleistungszentrum Hannover verbunden.

Weitere Informationen sind unter 2. BL Nord | DSB-Bundesliga

Thomas Taube, 11.01.22

Landesdelegiertentag 2022

Bezirksschützenverband Hoya mit vielen Ehrungen und Präsidiumsämtern.

Pandemiebedingt wurde der diesjährige Landesschützentag in Stade abgesagt.…

Weiterlesen

Bezirksdelegiertenversammlung 2022

Am Freitag, 18.03. konnte der Bezirksschützenverband nach 3 Jahren wieder die Bezirksdelegiertenversammlung durchführen. Dementsprechend fielen auch…

Weiterlesen

Landesdelegiertentag 2022

Bezirksschützenverband Hoya mit vielen Ehrungen und Präsidiumsämtern.

Pandemiebedingt wurde der diesjährige Landesschützentag in Stade abgesagt.…

Weiterlesen

Bezirksdelegiertenversammlung 2022

Am Freitag, 18.03. konnte der Bezirksschützenverband nach 3 Jahren wieder die Bezirksdelegiertenversammlung durchführen. Dementsprechend fielen auch…

Weiterlesen