10 neue Schießsportleiter für den Bezirk


An den vergangenen zwei Wochenenden nahmen drei Frauen und sieben Männer aus Vereinen unseres Bezirks am Schießsportleiter-Lehrgang in Neubruchhausen teil.

Ausbildungsleiter Wilfried Wülbern lehrte die Grundlagen des Schießsports und unterwies die Teilnehmer in die vielfältigen Aufgaben eines Schießsportleiters.

Zum Abschluss des Lehrgangs schrieben die Anwärter im theoretischen Teil eine Prüfung mit 45 Fragen. Zur praktischen Prüfung erhielten die Teilnehmer die Aufgabe, detailliert eine Schießsport-Meisterschaft auszuarbeiten. Helga Meyer vom Schützenverein Hoyerhagen erzielte in der schriftlichen Prüfung sogar die volle Punktzahl und erhielt ein "sehr gut" im praktischen Teil.

Wir freuen uns sehr darüber, dass alle Teilnehmer die Prüfungen bestanden haben und ab sofort als Schießsportleiter aktiv sein können. Neu ist, dass seit diesem Jahr die Schießsportleiter-Lizenz unbefristet gültig ist.

Der Referent für Ausbildung Heinz-Dieter Stelter und Horst Riedemann vom Team Sportleitung gratulierten zum hervorragenden Ergebnis und beendeten den Lehrgang mit einem dreifachen "Gut Schuss!"